Videos

Selbst in
Führung

Information
und Buch-
Bestellung
finden Sie
hier »

Das Achtsam-
keitsbuch

Information
und Buch-
Bestellung
finden Sie
hier »

Das Achtsamkeits-
Übungsbuch


Information
und Buch-
Bestellung
finden Sie
hier »

Coaching-Weiterbildung - Auf einen Blick

Psychologie der Veränderung - emotional intelligent coachen

Diese Coaching-Weiterbildung spricht Trainer, Berater, Personalentwickler und Führungskräfte an, die ihre Coachingkompetenz weiter entfalten möchten. Sie wendet sich an Menschen, die in ihrem Umfeld die Entwicklung anderer besser fördern und Veränderungsprozesse psychologisch gekonnt begleiten wollen.

Dietz Training und Partner ist vom Deutschen Bundesverband Coaching (DBVC) als Coaching-Weiterbildungsanbieter anerkannt und für die Coach-Profile von Christopher Rauen als Ausbildungsinstitut akzeptiert. Weiterhin liegt über die Weiterbildung ein Gutachten der Forschungsstelle Coachgutachten vor, das auch einen gewissen Vergleich der Schwerpunkte verschiedener Weiterbildungen erlaubt. 



Diese Weiterbildung setzt da an, wo Verhalten gesteuert wird. Sie konzentriert sich darauf, wie Klienten in sich selber die nötigen Ressourcen finden können, um anstehende Herausforderungen zu meistern und persönliche Problematiken auflösen zu können.

Die Teilnehmer lernen, psychologische und systemische Zusammenhänge in und zwischen Menschen besser einzuschätzen. Sie können leichter Zugang finden zur Innenwelt von Klienten, mit wichtigen Teilen der Persönlichkeit arbeiten und mögliche Barrieren bei Veränderungs- oder Entwicklungsprozessen auflösen. Mit höherer Präsenz können können Sie andere zu mehr Achtsamkeit und besserer Selbstführung motivieren. Sie erfahren, wie sie Menschen darin unterstützen können, ihre Emotionen und Verhaltensweisen bewusster zu steuern und konflikthafte Wechselwirkungen mit anderen zu reduzieren. Mit mehr Prozessübersicht, einem erweiterten Methodenrepertoire und differenzierter Menschenkenntnis können sie einfühlsamer beraten.

Das Besondere dieses Coaching-Ansatzes ist, dass er unterschiedliche Vorgehensweisen von tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapieformen speziell für den Beratungskontext integriert. Wir arbeiten mit Achtsamkeit, Internal Family Systems, systemischer Beratung und Aufstellungen.

Das Lernen ist erfahrungs- und übungsintensiv. Die Teilnehmer eignen sich ein breites Spektrum an Vorgehensweisen an. Über die Hälfte der Zeit wird in praktischen Situationen geübt, als Coach oder Coachee, und in Kleingruppen supervidiert.

Die Weiterbildung umfasst 23,5 Tage (gut 150 Stunden). In jedem der fünf Module (à 4 Tage) und im abschließenden Zertifikationsmodul (3,5 Tage) sind zwei Trainer anwesend. Bei maximal 16 Teilnehmern ist individuelle Betreuung und differenzierte Rückmeldung zum Lernprozess sichergestellt.

Artikel, die wir im Laufe der Jahre veröffentlicht haben, vermitteln ein gutes Bild darüber, was wir in der Weiterbildung lehren:
¬ Innere Achtsamkeit als Schlüssel zur Veränderung
¬ Persönlichkeitsorientiertes Coaching: Zugang zur Innenwelt
¬ Coaching – Was tun, wenn der Draht reißt
¬ Systemische Aufstellungen im Einzelcoaching
¬ Coaching in Engpass-Situationen: Was tun, wenn die Krise kommt?
¬ Die Entdeckung der Achtsamkeit: Körperorientiertes Coaching
¬ Unter vier Augen in der Gruppe: Coachingsequenzen im Training
¬ Selbstführung: Mit Selbsterkenntnis zur Souveränität


Home
drucken
Suche
Impressum
Datenschutz